Kiten

Es geht los! Erstes (Kite)Wochenende

Hey na

endlich gehts ma los hier, auf unsere einjährige Tour! Und der erste Stopp lautet: Grömitz lol. Ja äh, da wir beide ja leider noch auf unsere zweite Coronaschutzimpfung warten müssen bevor es so richtig losgehen kann, haben wir beschlossen uns bis dahin in der FeWo meiner Familie an der Lübecker Bucht einzuzecken, dort endlich wieder zum ersten Mal die Kitesaison einzuläuten und uns bei dieser Gelegenheit von unseren Freund*innen zu verabschieden! Kaum angekündigt, haben sich auch für fast alle Tage der drei Wochen Leute in unsrem gemeinsamen Partykalender eingetragen 😀 weird, ob das evtl auch am meist weit zurückliegenden letzten Urlaub aller liegen könnte hm….völlig egal, wir freuen uns auf jeden Fall auf die nächsten Tage und Wochen!

Das erste WE ist mit dem Besuch von Eva, Micha + der kleinen Martha, sowie Ingmar und Sarah schon mal hervorragend gestartet. Ingmar und Sarah sind kurzfristig hochgekommen, da schön viel Wind angesagt war und Sarah deshalb ihren Kitebeginner Kurs geplant hat! Dafür sind wir Samstag und Sonntag die 40 Minuten nach Fehmarn hochgedüst, dort ist der Wind eigt immer etwas stärker als am Hausspot mit dem charmanten Namen Pelzerhaken ums Eck und bläst auch fast immer aus der richtigen Richtung, also side-onshore. Tjo, das letze Mal kiten ist genau ein Jahr her bei uns und uff ich hab echt geile wahllose Dinge gebracht bis ich wieder reingekommen bin, fremden Leuten den Kite falsch rum gestartet z.B., alles dabei. Immerhin passiert das jeweils dann nur genau einmal. Dennoch, das ganz große Ziel wäre schon das so in Fleisch und Blut zu haben, dass sowas nicht mehr passiert 😉

Auch die nächsten Wochenenden ging es spannend weiter. Es kamen noch viele andere, die ich jetzt mal der übersichtlichkeithalber nicht alle erwähne. Unsere Zeit zu zweit war eher bescheid, dennoch haben wir direkt zum Anfang die Innengastro testen können, japp war genauso wie vor der Pandemie, wer hätts gedacht. Es wurde alles gemacht, was in Grömitz so ging, Daydrinking am Strand, Minigolfen, köstlich Kochen, ein Besuch in Lübeck, uvm. Wäre die Pandemie nicht gewesen, wohl ein ziemlich gemütlicher, aber gewöhnlicher Urlaub am deutschen Strand. Im folgenden noch einmal ein paar Impressionen aus Grömitz in unserem neuen tollen Feature, der Slidegallery.

Der erste richtige Stopp für uns heißt Chalupy, in der Danzigeer Bucht!

Der erste Abend in Grömitz
Der erste Indoor-Restaurantbesuch, wahnsinn!
Das erste lange Wochenende nach der Pandemie - wie man sieht...
Wir vorm Holstentor im Briefmarkenformat, gab leider Probleme mit der Technik
Der einzige Strandabschnitt in Grömitz ohne verpflichtenden Strandkorb
Schon wieder Zeit für Sekt?
Schöne Radtour zum Kloster
Die reste vom Grillen 😛
previous arrow
next arrow
 
(Visited 31 times, 1 visits today)

2 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.